Amigurumi-Hase klein

Bastelidee Amigurumi-Hase klein

Amigurumi-Hase klein

Schwierigkeit

difficulty

Dauer

60 min
Anleitung in 9 Schritten
Neben den unten aufgeführten Artikeln benötigst du noch: Baumwollhäkelgarn taupe und creme, Bleiband, feste Pappe, Bleistift, Schere
Und so geht’s:
1

Abkürzungen

Fb= Farbe; Rd.= Runde; M= Masche; Lfm= Luftmasche; fM= feste Masche; Ktm= Kettmasche; verdopp= verdoppeln, d.h. zwei feste Maschen in eine Masche häkeln; hMg= hinteres Maschenglied zus. abm= zusammen abmaschen, d.h. in die betreffenden Maschen mit der Nadel einstechen, den Faden hohlen, wie zum Häkeln einer festen Masche und erst zusammen mit der folgenden Masche als eine feste Masche häkeln und den Faden durch beide Schlaufen ziehen; mit Ktm abm= abmaschen, d. h. den Faden mit der Nadel durch die Masche ziehen und so die Arbeit beenden.
2

Anleitung:

Kleiner Hase
3

Körper

Mit den Füßen (2x häkeln) beginnen 1. Rd. Mit Fb taupe bzw. creme 6 fM im Fadenring anschl., mit Ktm zu einem Ring schließen. 2. Rd. 1 Lfm, die 3. und 6. M verdopp (8 M), 1 Ktm 3. Rd. 1 Lfm, 8 fM häkeln, nur in das hMg einstechen (8 M), 1 Ktm 4. + 5. Rd. 1 Lfm, 8 fM häkeln (8 M), 1 Ktm Ein Stück feste Pappe in Form der Füße zuschneiden und einlegen. Hierfür den Hasenfuß auf die Pappe stellen, Kontur mit Bleistift nachzeichnen und etwas kleiner zuschneiden. 6. Rd. 1 Lfm, über beide Beine zus 16 fM häkeln (16 M) (ggf. die kleine Lücke zwischen den Beinen mit ein paar Stichen zus. nähen), 1 Ktm 7. Rd. 1 Lfm, 16 fM häkeln (16 M), 1 Ktm 8. Rd. 1 Lfm, die 3. und 5., sowie die 11. und 13. M. verdopp (20 M), 1 Ktm 9. Rd. 1 Lfm, die 5. und 7. sowie die 14. und 17. M. verdopp (24 M), 1 Ktm 10. Rd. 1 Lfm, jede 3. und 4. fM zus. abm (18 M), 1 Ktm Etwas Bleiband in beide Füße stecken damit der Hase sicher steht. Den Körper mit Füllwatte stopfen. 11. Rd. 1 Lfm, jede 2. und 3. fM zus. abm (12 M), 1 Ktm 12. Rd. 1 Lfm, jede 2. und 3. fM zus. abm (8 M), mit Ktm abm., Faden lang abschneiden und hängen lassen.
4

Schwanz

1. Rd. Mit Fb creme 5 fM im Fadenring anschl., mit Ktm zu einem Ring schließen. 2. Rd. 1 Lfm, die 2. und 5. M verdopp (7 M), 1 Ktm 3. Rd. 1 Lfm, die 2. und 3. sowie die 6. und 7. M. zus. abm (5 M), mit Ktm abm., Faden lang abschneiden und hängen lassen.
5

Kopf

1. Rd. Mit Fb taupe bzw. creme 6 fM im Fadenring anschl, mit Ktm zu einem Ring schließen. 2. Rd. 1 Lfm, jede fM verdopp (12 M), 1 Ktm 3. Rd. 1 Lfm, jede 2. fM verdopp (18 M), 1 Ktm 4. Rd. 1 Lfm, jede 3. fM verdopp (24 M), 1 Ktm 5. Rd. 1 Lfm, jede 4. fM verdopp (30 M), 1 Ktm 6. - 9. Rd. 1 Lfm, 30 fM häkeln (30 M), 1 Ktm 10. Rd. 1 Lfm, jede 5. und 6. fM zus. abm (25 M), 1 Ktm 11. Rd. 1 Lfm, jede 4. und 5. fM zus. abm (20 M), 1 Ktm 12. Rd. 1 Lfm, jede 3. und 4. fM zus. abm (15 M), 1 Ktm 13. Rd. 1 Lfm, jede 2. und 3. fM zus. abm (10 M), mit Ktm abm., Faden lang abschneiden und hängen lassen. Die Sicherheitsaugen durch die Maschen im Kopf stechen und innen mit dem Gegenstück befestigen. Den Kopf mit Watte ausstopfen und die verbleibenden Maschen mit einer Wollnadel zusammenziehen. Mit Baumwoll-Garn Stitch&Knot zwei Linien schräg über den Augen aufsticken.
6

Maul

1. Rd. Mit Fb creme 6 fM im Fadenring anschl., mit Ktm zu einem Ring schließen. 2. Rd. 1 Lfm, jede fM verdopp (12 M), mit Ktm abm., Faden lang abschneiden und hängen lassen. _Mit Baumwoll-Garn Stitch&Knot ein Kreuz als Nase aufsticken.
7

Ohren (2 × häkeln)

1. Rd. Mit Fb taupe bzw. creme 5 fM im Fadenring anschl., mit Ktm zu einem Ring schließen. 2. Rd. 1 Lfm, die 2. und 5. M verdopp (7 M), 1 Ktm 3. - 5. Rd. 1 Lfm, 7 fM häkeln (7 M), 1 Ktm 6. Rd. 1 Lfm, die 2. und 3. sowie die 6. und 7. M. zus.
8

Arme (2 × häkeln)

1. Rd. Mit Fb taupe bzw. creme 5 fM im Fadenring anschl., mit Ktm zu einem Ring schließen. 2. - 4. Rd. 1 Lfm, 5 fM häkeln (5 M), 1 Ktm 5. Rd. 1 Lfm, die 2. und 3. sowie die 4. und 5. M. zus. abm (3 M), mit Ktm abm., Faden lang abschneiden und hängen lassen.
9

Fertigstellung

Kopf am Körper annähen, Ohren und Maul am Kopf festnähen, dabei das Maul mit ein wenig Füllwatte ausfüllen. Die Arme so an den Körper nähen, dass sie beweglich sind. Dafür mit einer möglichst langen Nadel durch den Körper durchstechen und so beide Arme gleichzeitig, beidseitig mit einem Faden an einer Stelle fixieren. Den Schwanz hinten am Körper festnähen.
Verwendete Produkte Für diese Bastelidee benötigst du folgende Rayher-Produkte:
Baumwoll- Garn  Stitch&Knot
Art.-Nr. 53564 Baumwoll- Garn Stitch&Knot
5 Farben je 10m, SB-Btl 50m
3,49 € 0,07 € / 1 m
Kunststoff Sicherheitsaugen, 6mm ø, dunkelbraun
Art.-Nr. 69257552 Kunststoff Sicherheitsaugen, 6mm ø, dunkelbraun
mit Unterlegscheiben, SB-Btl. 10Stück, dunkelbraun
1,39 €
Kunststoff Sicherheitsaugen, 8mm ø, dunkelbraun
Art.-Nr. 69256552 Kunststoff Sicherheitsaugen, 8mm ø, dunkelbraun
mit Unterlegscheiben, SB-Btl. 10Stück, dunkelbraun
1,45 €
Füllwatte, hochflauschig, Flocken
Art.-Nr. 3315200 Füllwatte, hochflauschig, Flocken
Beutel 300g
5,99 € 19,97 € / 1 kg
Zubehör Für diese Idee benötigst du folgende kleine Helferlein:
Häkelnadel
Art.-Nr. 2107500 Häkelnadel
Größe 2,8mm/2,4mm/1,8mm, SB-Btl 3Stück
4,99 €