Knetbeton-Kranz aus Rosen

Bastelidee Knetbeton-Kranz aus Rosen

Knetbeton-Kranz aus Rosen

Schwierigkeit

difficulty

Dauer

180 min
Anleitung in 7 Schritten
Neben den unten aufgeführten Artikeln benötigst du noch: Behälter zum Ankneten des Betons (z.B. Schüssel evtl. mit Deckel), Einweghandschuhe, stabile Unterlage z.B. Deckel eines Plastikeimers, kleiner Behälter mit Wasser, evtl. Drehscheibe (Art. 89 259 00)
Und so geht’s:
1

Schritt 1

Damit der Knetbeton nicht zu trocken wird, arbeitest du in 4 Abschnitten. Unbedingt immer mit Plastik-Handschuhen arbeiten!
2

Schritt 2

Mische 1/4 des Betons (900 g) im Verhältnis 9 : 1 mit Wasser (9 Teile Beton : 1 Teil Wasser). Das entspricht etwa 100 ml. Beim Mischen das Wasser langsam, nach und nach unter ständigem Kneten beimischen. Knete die krümelige Mischung mit feuchten Einweghandschuhen (ggf. mehrmals nachfeuchten) bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Tipp: Du kannst den Knetbeton auch schnell und einfach in einem dicht verschließbaren Behälter mischen. Hier auch das Wasser langsam, unter ständigem Rühren zufügen, Behälter schließen und diesen gut schütteln. So staubt es nicht so und die Teile vermischen sich optimal. Die krümelige Masse anschließend mit nassen Einweghandschuhen nachkneten (ggf. mehrmals nachfeuchten) bis die Masse formbar ist.

3

Schritt 3

Nehme etwas Beton zwischen die Handflächen, drücke diesen flach und ummantele circa ¼ des Styropor-Rings.
4

Schritt 4

Forme aus dem restlichen angemischten Knetbeton kleine Röschen. Nehme dazu etwas Beton zwischen die Handflächen, drücke diesen flach und rolle ihn zu einer kleinen Mittelblüte ein. Forme anschließend kleine, plastische Blätter und drücke diese versetzt rund um die Mittelblüte an (die Verbindungsstelle evtl. mit dem Daumen verstreichen). Beachte: Besonders schön wird der Kranz mit kleinen Röschen. Je mehr Rosenblätter du rundherum anordnest, desto größer wird die Rose!

Tipp: Die Betonmasse sollte geschmeidig und gut formbar sein. Ist der Beton beim Kneten zu rissig, besprühst du diesen mit etwas Wasser. Setze die modellierten Röschen auf den mit Beton ummantelten Kranz-Abschnitt an (die Verbindungsstelle sollte feucht sein) und verstreiche die Verbindungsstelle mit dem Daumen.

5

Schritt 5

Ist der ummantelte Kranzabschnitt verziert, beginnst du den nächsten Abschnitte auf dieselbe Weise.
6

Schritt 6

Trocknen lassen. Die komplette Durchtrocknungszeit beträgt mehrere Tage. Nach circa 21 Tagen ist das Objekt wetterfest.
7

Schritt 7

Wahlweise kann der Kranz noch mit glänzenden Spiegelfolien-Highlights dekoriert oder mit weißer Chalky Finish Farbe auf einem Schwammstempel betupft werden.
Verwendete Produkte Für diese Bastelidee benötigst du folgende Rayher-Produkte:
Kreativ-Knetbeton
Art.-Nr. 34212000 Kreativ-Knetbeton
Beutel 3kg
(3,6 kg)
19,99 € 6,66 € / 1 kg
Styropor-Ringe
Art.-Nr. 3301600 Styropor-Ringe
voll, 25 cm ø
1,69 €
Chalky Finish
Art.-Nr. 38867102 Chalky Finish, weiß
Dose 118ml, weiß
(5 ml)
5,99 € 5,08 € / 100 ml
Zubehör Für diese Idee benötigst du folgende kleine Helferlein:
PET Sprühflasche transparent 50 ml
Art.-Nr. 38798000 PET Sprühflasche transparent 50 ml
ca. ø 3,1 cm x 11,5 cm, SB-Btl 1Stück
2,49 €
Schwammstempel
Art.-Nr. 3868900 Schwammstempel
3 Größen: 1, 2, 3cm, Beutel 3Stück
1,99 €